Erfolgreicher Ausgang der Vorbereitung

Erfolgreicher Ausgang der Vorbereitung

1. Mannschaft 20.08.2018

1. Mannschaft schlägt FC Hemer Erciyes mit 4:1

Am Sonntag gewann die Erste auch ihr letztes Testspiel gegen den A-Ligisten Hemer Erciyes mit 4:1    (1:1).

Die SG begann druckvoll und hatte bereits in der zweiten Minute die Chance, in Führung zu gehen, doch Youngster Niklas Karius verzog knapp. Kurz darauf markierte Torjäger Mesaros nach feinem Zuspiel von Fred Daake die Führung für die SG (7.). Die Führung hielt leider nur zwei Minuten, denn in der neunten Spielminute ließ Akkaleli gleich fünf SG-Spieler stehen und lupfte den Ball sehenswert über Keeper Markus Volmert ins Tor. Trainer Hanbücken: „Die Jungs haben mir schon in der Halbzeitpause versichert, dass wir dieses Gegentor in der Meisterschaft verhindert hätten, weshalb ich die Spielsituation in der kommenden Trainingswoche nicht thematisieren werde. Insgesamt waren wir in den Testspielen in der Defensivbewegung sehr stabil."
So auch im Test gegen Erciyes. Zwar hatten die Hemeraner Gäste in der 13. Minute die Chance in Führung zu gehen, doch Keeper Volmert parierte glänzend. So sollte es aber auch die letzte Chance der Gäste vor dem Pausenpfiff geblieben sein. In der Folge dominierte die Erste das Spielgeschehen wieder, vergab aber durch Mesaros, Scholand, Leonhard und Trawinski gute Torgelegenheiten.

In den Anfangsminuten der zweiten Spielhälfte agierten unsere Jungs fahrig und unorganisiert, sodass der eingewechselte David Bathe in der 49. Spielminute in höchster Not retten musste. Seine Rettungstat weckte die Mitspieler auf und die SG baute viele Angriffe über den agilen Christian Daake auf. Leider scheiterten die fleißigen und spielstarken Stürmer Mesaros und Scholand jeweils frei stehend am Gäste-Keeper. Die Erste zeigte aber ihre mannschaftliche Geschlossenheit und tolle Moral und wurde mit jeder Minute druckvoller, sodass der erneute Führungstreffer nur eine Frage der Zeit war und Marcus Mesaros in der 66. Minute zum 2:1 einnetzte. Erneut Mesaros und Julian Hanfler sorgten mit ihren Treffern für den 4:1 Endstand (76. & 87.).

Für ein besonderes Highlight sorgte Spielmacher Mecit Ceylan. Dieser scheiterte mit einem Foulelfmeter beim Stand von 2:1 am Schlussmann der Gäste. Der äußerst umsichtige Schiedsrichter Lutz Terlohr ließ die Ausführung jedoch wiederholen, weil er den Strafstoß noch nicht freigegeben hatte und Mecit passte im zweiten Anlauf den Ball zum gegnerischen Torwart. Eine faire Geste, die die gelungene Vorbereitung unserer Ersten abrundet.

SG Beckum/Hövel

4 : 1

FC Hemer Erciyes

Sonntag, 19. August 2018 · 13:00 Uhr

Testspiel

Schiedsrichter: Lutz Terlohr

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.