SG II verliert Derby vs. Holzen/Eisborn II

SG II verliert Derby vs. Holzen/Eisborn II

2. Mannschaft 24.09.2018

Am Sonntagvormittag empfing unsere Zweite, den Gast aus Holzen/Eisborn, zum dritten Derby hintereinander. Nachdem auch die Derbys zuvor missglückten, waren die Mannen von Nils Neuhaus auf Wiedergutmachung aus, doch verloren am Ende gegen die SG Holzen/Eisborn II 3:4 (1:2).

Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der es, aufgrund des starken Regens, teils sehr ruppig zu ging. Auf dem rutschigen Geläuf spielten sich die ersten Minuten größtenteils im Mittelfeld ab. Nach gut einer Viertelstunde zeigte der Unparteiische, zur Freude der Gäste, auf den Elfmeterpunkt. Nach einer sehr strittigen Szene verwandelten die Gäste eiskalt zum 1:0 (13.). Das Gegentor zeigte Wirkung bei unsere Zweiten, die fortan zielstrebiger den Weg Richtung Gästetor suchten. So war es die logische Konsequenz, dass Nöhmke in der 24. Spielminute den Ausgleich erzielte. Der Gast war sichtlich geschockt und geriet mehr und mehr unter Druck. Doch durch einen direkten Freistoß in der 32. Spielminute ging die Reserve der SG Holzen/Eisborn wie aus dem Nichts wieder in Führung und anschließend mit Aufwind in die Halbzeitpause.


Im zweiten Abschnitt, bewiesen unsere Jungs Moral und zeigten, dass sie sich mit der dritten Derbypleite in Folge nicht abfinden wollten. Sie stemmten den Gästen alles entgegen und drückten auf das Gaspedal. In der 50. Spielminute war es dann wieder Nöhmke der den Ausgleich erzielte. 15. Minuten später gelang Kunst, nach Torwartfehler der Gäste, sogar die Führung zum 3:2 (65.). Doch wie schon in den letzten Spielen nutzte unsere Zweite ihre zahlreichen Chancen nicht. Anstatt den Deckel drauf zu machen, war man im Spiel gegen den Ball viel zu passiv und stärkte dem Gast somit den Rücken. Wieder ein direkter Freistoß, wieder ein Tor. Fast eine Kopie des 2:1, bedeutete in der 74. Minute den erneuten Gleichstand, 3:3. Für die Schlussphase hieß es auf beiden Seiten totale Offensive. Zahlreiche Chancen auf beiden Seiten fanden den Weg ins Tor, auch aufgrund guter Paraden, nicht. Den Schlusspunkt setzte der Gast, der das Leder per Distantzschuss, nach schlechter Defensivarbeit, in unser Tor beförderte (84.). Somit lautete es am Ende 3:4 (1:2) für Holzen/Eisborn II.

Am Freitagabend (19:30Uhr) tritt unsere Zweite im Reservepokal gegen den B-Ligisten TuS Sundern II an. Im ersten Pflichtspiel am Rohnscheid, will man es dem Favoriten aus Sundern so schwer wie möglich machen und für eine Pokalüberraschung sorgen.

SG Beckum/Hövel 2

3 : 4

SG Holzen/Eisborn 2

Sonntag, 23. September 2018 · 12:45 Uhr

Schiedsrichter: Niclas Gregoreck

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.